BMW Leistungsmodule "GENERATION II - RACE" für sportliche Ansprüche

 

MotorWerk entwickelt und produziert parallel ebenfalls leicht bedienbare Leistungsmodule "Engineered in Germany" für eine anspruchsvollere BMW Kundschaft die mehr als nur tagtäglich mit Ihrem Fahrzeug fahren und mit vernünftiger Leistungssteigerung und weniger Verbrauch rechnen, sondern auch ab und zu Mal auch die Rennstrecken besuchen.

Die MotorWerk "Generation II - RACE" Module sorgen für maximale Mehrleistung und achten intensiv auf die Funktionen des Motors, um bei extremen Fahrbedingungen und hohen Belastungen das Triebwerk immer im grünen Bereich zu halten. Die MotorWerk "Generation II - RACE" Module werden ebenfalls in Europa hergestellt und garantieren marktführende Resultate bei extremen und sportlichen Fahrspass.


 

Unsere Leistungssteigerungsmodule "Generation II - RACE" für BMW erzeugen eine sichere und standfeste Maximalleistung. Hohe Drehmomentspitzen werden elektronisch verbessert um jegliche Überforderung des Antriebes zu streichen; hoher Leistungszuwachs und geschontes Getriebe!

Es ist so leicht wie das Modul zu deinstallieren um erneut auf die werksspezifikationen und Originalzustand des Motors zu gelangen. Das eingebaute Modul bleibt unsichtbar für das Motorsteuergerät und erlaubt problemlos alle Software-Aktualisierungen, welche der Fahrzeughersteller nachträglich anbietet.

Es herrscht eine konstante Kommunikation zwischen der werkseitigen Motorelektronik und dem MotorWerk "Generation II - RACE" Modul, eine durchaus ausgedehnte Kontrolle  von  mehreren  Sensoren,   Quittierungs-Systemen und  Parametern,  im Falle der  meisten   BMW  Modelle  ein  6  Kanal  digitales  System,   inkl. 

CAN-Bus, garantieren einer der standfestesten Leistungssteigerungen auf dem Markt. Jegliche sicherheitsrelevante Grenzwerte von Öl- oder Wassertemperatur, Ladedruck, usw. werden konstant kontrolliert, und auch alle auch Schutzparameter oder Notläufe werden natürlich beibehalten und berücksichtigt.

Mit dem CAN-Bus werden die Schutzfunktionen gelesen und überwacht, als auch die digitalen Signale des Luftmassenmessers. Somit wird es möglich die Leistungssteigerung nur dann eintreten zu lassen, wenn auch der Fahrer es so haben möchte, d.h. bei tagtäglicher normaler Fahrt läuft das Triebwerk wie Serie und die Mehrleistung schaltet sich in Millisekunden bei Bedarf ein und vermeiden in dieser Art und Weise einen ständig höheren Ladedruck oder mehr Kraftsstoff. Dies führt dazu bei, dass wir somit den Motor und das Getriebe langfristig schonen.

 

Laden Sie sich die aktuellste BMW Fahrzeugliste herunter für alle verfügbaren "GENERATION II - RACE" Leistungsmodule

MW_GEN_II_BMW_03_2015.pdf

MotorWerk komplette BMW Fahrzeugliste inkl. Leistungsdaten ("GENERATION II - RACE Modul / BMW Fahrzeuge)